Vectorworks 2014 International

Vectorworks 2014 International Basic Pro Landmark Architect

Vectorworks 2014 International angekündigt – Auslieferung erfolgt ab nächster Woche

Mit Vectorworks 2014 hat Nemetschek Vectorworks Inc. gestern die neueste Version der erfolgreichen CAD und BIM ( Building Information Modeling ) Software angekündigt. Die neue Version verfügt über zahlreiche Verbesserungen und neue Werkzeuge:

– Verbesserte 3D Modeling Fähigkeiten ( Neue Visualierungseinheit auf Basis von OpenGL )
– Verbesserte BIM Werkzeuge
– Neue Werkzeuge für die Geländemodellierung
– Erweiterte Austauschmöglichkeiten
– Verbesserungen im Bereich Kompatibilität und Benutzerfreundlichkeit

Ausführliche Informationen und Videos zu den neuen Funktionen finden Sie auf vectorworks.net/2014

[grey_box]

Die internationalen Versionen von Vectorworks 2014 können ab sofort in unserem Webshop bestellt werden:

→ Vectorworks International Fundamentals 2014 ab 1590 € inkl. MwSt.
→ Vectorworks International Landmark 2014 ab 2310 € inkl. MwSt.
→ Vectorworks International Architect 2014 ab 2310 € inkl. MwSt.
→ Vectorworks International Spotlight 2014 ab 1590 € inkl. MwSt.
→ Vectorworks International Designer 2014 ab 2990 € inkl. MwSt.
→ Vectorworks International Renderworks 2014 ab 490 € inkl. MwSt.

Die internationalen Versionen Fundamentals, Architect, Landmark, Spotlight und Designer sowie Renderworks werden nur an Kunden in unserem Vertriebsgebiet mit den PLZ-Gebieten 01… bis 03…, 10… bis 17…, 80… bis 87… und 93… verkauft

 

[/grey_box]

Update 06.11.2013: Seit heute ist auch die deutsche Version von Vectorworks 2014 verfügbar! Wenn Sie Interesse an einem Update haben, schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht!

Die neue Version von Vectorworks zeigen wir auch dieses Jahr beim traditionellen Event, das am 28.11.2013 stattfindet. Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden sie hier:
http://blog.grid.de/event-november-2013/

SSD Upgrade für iMac, Mac Mini, Mac Pro und MacBook Pro

Seit Apple bei fast allen mobilen Rechnern auf SSD Speicher setzt, wünschen sich auch viele Besitzer von älteren Geräten eine SSD. Welche Vorteile diese gegenüber einer herkömmlichen Festplatte bietet, habe ich bereits hier erläutert. Momentan führen wir sehr viele SSD Upgrades bei älteren Macs durch und möchten mit diesem Beitrag die Möglichkeiten bei den verschiedenen Modellen erläutern:

MacBook, MacBook Pro und beim Mac Mini

Beim MacBook, MacBook Pro und beim Mac Mini wird einfach die bestehende 2,5″ HDD durch eine 2,5″ SSD ersetzt. Alternativ kann man auch das DVD/CD Laufwerk ausbauen und an dessen Stelle mittels eines Einbaurahmens eine SSD zusätzlich zur HDD einbauen. Das DVD/CD Laufwerk kann in ein externes Gehäuse eingebaut werden.

iMac

Beim iMac ist die Sache etwas komplizierter. Bei jedem Modell gibt es Unterschiede, die sich auf die Upgrademöglichkeit auswirken:  „SSD Upgrade für iMac, Mac Mini, Mac Pro und MacBook Pro“ weiterlesen

Arbeitsspeicher Einbau beim 27″ iMac ( Late 2012 )

In dieser Woche haben wir die ersten 27″ iMac Modelle der Late 2012 Generation an Kunden ausgeliefert. Im Gegensatz zum 21″ Modell ist beim großen Modell der Arbeitsspeicher von außen zugänglich und kann sehr leicht erweitert werden. Standardmäßig werden die 27″ Geräte mit 2 x 4 GB Arbeitsspeicher von Apple ausgeliefert. Zum Einsatz kommt der RAM Typ PC3-12800 DDR3 SO-DIMM mit 1600 MHz Taktfrequenz. Maximal kann der iMac mit 4  x 8 GB, also insgesamt 32 GB RAM ausgestattet werden.

In unserem grid.shop kann jeder 27″ iMac mit 8 oder 16 GB RAM bestellt werden. 32 GB können wir Ihnen gerne auf Anfrage anbieten. Wir verbauen ausschließlich Original Arbeitsspeicher von Apple oder hochwertige RAM Module von KINGSTON, die eine lebenslange Garantie auf ihren Arbeitsspeicher bieten. Momentan bieten wir das Upgrade auf 16 GB für 99 EUR inklusive Einbau und MwSt. an.   „Arbeitsspeicher Einbau beim 27″ iMac ( Late 2012 )“ weiterlesen

Snow Leopard Installations-DVD wieder im Apple Online Store verfügbar

Die Installations-DVD für OS X 10.6 Snow Leopard kann nun im Apple Online Store wieder bestellt werden

Knapp 10% aller Mac Anwender verwenden laut einer aktuellen Statistik immer noch Mac OS X 10.5 Leopard. Wer von diesem Betriebssystem auf eine neuere Version umsteigen will, benötigt in jedem Fall zuerst eine Mac OS X 10.6 Snow Leopard Installations DVD. Diese war bereits von Apple aus dem Online Store genommen worden, ist nun aber wieder für 18 € verfügbar.

Nach der Installation von Mac OS X 10.6 Snow Leopard und dem anschliessenden Update auf die letzte Version 10.6.8 von Snow Leopard steht dem Benutzer der Mac App Store zur Verfügung. Dort kann dann auch via Download das Upgrade auf OSX 10.8 Mountain Lion erworben werden, sofern der Rechner die Hardwareanforderungen dafür erfüllt, was bei den vielen Rechnern ,die mit 10.5 Leopard ausgeliefert wurden, nicht der Fall ist.

Systemanforderungen Mac OS X 10.6 Snow Leopard

– Mac Computer mit Intel-Prozessor
– 1 GB Arbeitsspeicher
– 5 GB verfügbarer Festplattenspeicher
– DVD-Laufwerk für die Installation

Mac OS X 10.6 Snow Leopard Installations-DVD im Apple Online Store bestellen

 

Letzte Upgrade Gelegenheit für Adobe CS 3 / 4

Der Umstieg von Adobe Creative Suite 3 / 4 auf die aktuelle Version CS 6 ist nur noch bis Ende Dezember möglich

Adobe hat im Mai 2012 mit dem Erscheinen der Adobe Creative Suite 6 die Upgrade-Richtlinien geändert. Upgrades sind nur mehr eine Version rückwärts möglich. Die Creative Suite 5.0 und 5.5 zählen als eine Version.

Benutzer von von Adobe CS 3 und CS 4 haben nur noch bis 31. Dezember 2012 die Möglichkeit die günstigere Upgrade-Option zu nutzen. Wenn Sie eine der beiden Version nutzen, sollten Sie auf jeden Fall noch in diesem Jahr ein Upgrade erwerben. Ab 2013 gibt es für Kunden mit CS 3 und CS 4 die auf die eine aktuellere Version wechseln wollen nur noch die Möglichkeit einer Neuanschaffung der aktuellen Version.

Mit der Adobe Creative Suite 6 können Sie jede kreative Idee schnell umsetzen und bietet unter anderem beeindruckende Leistungssteigerungen Photoshop und Illustrator. Photoshop bietet jetzt auch Werkzeuge für die Videobearbeitung. Mit der Funktion „Inhaltsbasiertes Füllen“ ( eingeführt mit CS 5 ) lassen sich Fotos auf beeindruckend einfache Weise bearbeiten:

Layouts für das iPad und andere Tablets lassen sich nun ganz einfach mit Adobe InDesign gestalten. Viele Routineaufgaben beim Layouten von Printdokumenten lassen sich in InDesign automatisieren und beschleunigen.

Das Upgrade von der Creative Suite 3 oder 4 können Sie in unserem grid.shop bestellen. Das Upgrade auf die Adobe CS6 Design Standard von CS3 / CS4 kostet z.B. 935,00 € inkl. MwSt. Falls sie die benötigte Version dort nicht finden, können wir Ihnen gerne ein Angebot per Email erstellen.