DETAIL Kongress „BIM im Bauwesen – Planungsprozess im Wandel“

Unter dem Motto „BIM im Bauwesen – Planungsprozess im Wandel“ lädt die Zeitschrift DETAIL zu einem Kongress, der sich ausführlich mit dem Thema Building Information Modeling beschäftigt. Am 27.11.2014 von 13 – 20 Uhr können sich interessierte Architekten und Fachplaner über die Einführung von BIM informieren und Erfahrungen austauschen. Der Kongress findet in der Immatrikulationshalle der TU München ( Google Maps ) statt.

„Der DETAIL-Kongress „BIM im Bauwesen – Planungsprozess im Wandel“ vermittelt die wichtigsten Grundlagen zum Thema und gibt einen Überblick über Möglichkeiten und Chancen, die eine BIM-basierte Planung bietet. Anhand von Fachvorträgen und Erfahrungsberichten internationaler Architekturbüros, die BIM-Prozesse erfolgreich für ihre Projekte nutzen, sollen Antworten auf die dringlichsten Fragen rund um das Thema BIM gegeben werden: Was verbirgt sich hinter der BIM-Entwurfs- und Planungsmethode? Wie funktioniert sie in der Realität? Und was bedeutet die Umstellung auf BIM für Ihre Arbeitsprozesse im Büro und auf der Baustelle?“
Weitere Informationen zum Programm gibt es bei DETAIL.de

Vectorworks als einer der führenden BIM Anbieter unterstützt den Kongress als Kooperationspartner. Als Referent konnte man mit Neil Marshall von The Design Büro aus London einen erfahrenen Planer verpflichten, der bereits bereits mehrere grössere und kleinere BIM-Projekte erfolgreich umgesetzt hat. Großbritannien verfügt beim Thema BIM gegenüber dem deutschsprachigen Raum über einige Jahre Vorsprung und es dürfte sehr interessant sein, von Neil Marshall zu erfahren, welche Erfahrungen er bei diesem Prozess gesammelt hat.

Teilnahmegebühr

Regulär 79,00 Euro pro Person
Studenten** 39,00 Euro pro Person

Die Eintrittspreise sind Bruttopreise. In der Gebühr enthalten sind die Teilnahme an den Vorträgen, Tagungsgetränke sowie die Erfrischungen während der Pausen und dem Abschluss Get Together.
**Die Immatrikulationsbescheinung muss beim Eintritt vorgelegt werden.

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist notwendig. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen. Anmeldeschluss: 24. November 2014.

Sichern Sie sich hier ihr Ticket

Vectorworks 2014 International

Vectorworks 2014 International Basic Pro Landmark Architect

Vectorworks 2014 International angekündigt – Auslieferung erfolgt ab nächster Woche

Mit Vectorworks 2014 hat Nemetschek Vectorworks Inc. gestern die neueste Version der erfolgreichen CAD und BIM ( Building Information Modeling ) Software angekündigt. Die neue Version verfügt über zahlreiche Verbesserungen und neue Werkzeuge:

– Verbesserte 3D Modeling Fähigkeiten ( Neue Visualierungseinheit auf Basis von OpenGL )
– Verbesserte BIM Werkzeuge
– Neue Werkzeuge für die Geländemodellierung
– Erweiterte Austauschmöglichkeiten
– Verbesserungen im Bereich Kompatibilität und Benutzerfreundlichkeit

Ausführliche Informationen und Videos zu den neuen Funktionen finden Sie auf vectorworks.net/2014

[grey_box]

Die internationalen Versionen von Vectorworks 2014 können ab sofort in unserem Webshop bestellt werden:

→ Vectorworks International Fundamentals 2014 ab 1590 € inkl. MwSt.
→ Vectorworks International Landmark 2014 ab 2310 € inkl. MwSt.
→ Vectorworks International Architect 2014 ab 2310 € inkl. MwSt.
→ Vectorworks International Spotlight 2014 ab 1590 € inkl. MwSt.
→ Vectorworks International Designer 2014 ab 2990 € inkl. MwSt.
→ Vectorworks International Renderworks 2014 ab 490 € inkl. MwSt.

Die internationalen Versionen Fundamentals, Architect, Landmark, Spotlight und Designer sowie Renderworks werden nur an Kunden in unserem Vertriebsgebiet mit den PLZ-Gebieten 01… bis 03…, 10… bis 17…, 80… bis 87… und 93… verkauft

 

[/grey_box]

Update 06.11.2013: Seit heute ist auch die deutsche Version von Vectorworks 2014 verfügbar! Wenn Sie Interesse an einem Update haben, schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht!

Die neue Version von Vectorworks zeigen wir auch dieses Jahr beim traditionellen Event, das am 28.11.2013 stattfindet. Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden sie hier:
http://blog.grid.de/event-november-2013/

Lange Nacht der Architekten

Seit gestern findet in München die Munich Creative Business Week statt und dauert noch bis zum 24.02.2013. Eine der zahlreichen Veranstaltungen ist die Lange Nacht der Architekten, die aufgrund des großen Erfolgs im letzten Jahr, wieder von muenchenarchitektur.com organisiert wird.

10 Architekturbüros aus München präsentieren sich morgen Abend am Mittwoch, den 20.02.2013 in ihren Büroräumen oder einem erbauten Objekt. Ab 22 Uhr steigt dann die Closing Party im Bob Beaman Club in der Gabelsberger Str. 4. Von unseren Vectorworks Kunden sind drei Büros mit sehr interessanten Projekten vertreten:

eins:33 architecture & interior design realisieren schwerpunktmäßig Showroom- und Ausstellungsprojekte im Bereich Food & Retail. Im Rahmen der Langen Nacht der Architekten lädt das Team von eins:33 in seine Büroräume, um dort Projekte Cocktails für seine Besucher zu mixen.
→ Dreimühlenstr. 19 Rückgebäude 80469 München [ Google Maps ], 18 – 23 Uhr

James T Hunt Bar, München Schwabing | Lange Nacht der Architekten 2013 | Foto: Arnold / Werner Architekten
James T Hunt Bar, München Schwabing | Lange Nacht der Architekten 2013 | Foto: Arnold / Werner Architekten

Sascha Arnold und Steffen Werner aka ARNOLD / WERNER Architekten haben bereits mit dem ed moses und dem Bob Beaman Club ihr Gespür für stimmungsvolle Nightlife Interiors bewiesen. Mit der James T. Hunt Bar in der Schellingstraße präsentieren Sie ihr neuestes Gastronomie-Schmuckstück.
→ Schellingstr. 32 80799 München [ Google Maps ], 18 – 23 Uhr

Selbertinger Uhl Architekten blicken auf 1657 Tage währendes Bestehen ihres Büros zurück und laden hierzu in den Occio Store im schönen Haidhausen. Die jungen Architekten zeigen beispielhafte Projekte, die seit der Gründung im Jahr 2008 realisiert wurden.
→ Occhio Store München, Steinstr. 19 81667 München, [ Google Maps ], 18 – 23 Uhr