Ist OS X Yosemite mit meinen Programmen kompatibel?

Das kostenlose Betriebssystem-Update auf OSX 10.10 Yosemite dürfte viele Benutzer dazu verleiten, schnell auf die neueste Version upzudaten. Von den meisten Softwareherstellern gibt es jedoch noch keine offizielle Aussage zur Kompatibilität mit Yosemite. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir allen unseren Kunden nur davon abraten, das Update auf OSX Yosemite durchzuführen. Wir testen bereits seit Wochen die Betaversion von Yosemite und werden in den nächsten Tagen ausführlich die wichtigsten Programme auf Kompatibilität überprüfen. Sobald wir mehr wissen und es offizielle Aussagen der Softwarehersteller gibt, werden wir diesen Artikel entsprechend ergänzen.

Vectorworks

Grundsätzlich funktionieren Vectorworks 2013, 2014 und 2015 unter Mac OS X 10.10 Yosemite, abgesehen von einigen kleineren Einschränkungen. Hier eine Übersicht, welche Vectorworks Versionen wie gut unter Yosemite eingesetzt werden können:

Vectorworks 2015
Nemetschek Vectorworks steht zur Zeit in Kontakt mit Apple, um zwei Probleme zu beheben:
1. Die neue zusätzliche Farbauswahl-Funktion von Mac OS 10.10 wird innerhalb von Vectorworks 2015 noch nicht unterstützt.
2. Unter bestimmten Umständen kann es vorkommen, dass Schraffuren und Texte mit dem Befehl „Export PDF…“ nicht korrekt exportiert werden.

Nach der Installation von Max OS X 10.10 Yosemite wird unter Umständen der Dongle nicht mehr korrekt erkannt. Hier können Sie den für Yosemite passenden Dongletreiber herunterladen: http://www.computerworks.ch/service/vect…eiber.html

Vectorworks 2014 and 2013
Vectorworks 2014 SP4 und Vectorworks 2013 SP5 sind kompatibel mit Mac OS X Yosemite (10.10). Falls Sie noch nicht das aktuelle Vectorworks Service Pack installiert haben, können Sie über das Menü Hilfe Ihre Version aktualisieren (Befehl „Auf Updates prüfen…“).

Vectorworks 2012 and älter
Wenn Sie mit Vectorworks 2012 oder einer älteren Version arbeiten, empfehlen wir das Update auf OS X 10.10 Yosemite nicht. Diese Versionen werden mit Yosemite nicht einwandfrei funktionieren.

Adobe

Die Creative Cloud Programme von Adobe werden voll unterstützt und CS6 soll anscheinend auch funktionieren, es wird aber empfohlen auf die neuste Version upzupdaten. Bei Acrobat gibt es anscheinend noch einige Fehler besonders beim Öffnen von PDF´s in Safari. Weitere Informationen gibt es unter folgendem Link: Adobe Support

Office

Momentan liegt noch keine offizielle Aussage von Microsoft vor.

Filemaker

FileMaker 13 und FileMaker Pro 13 Advanced werden von Yosemite unterstützt. Jedoch kommt es teilweise noch zu Fehlern die unter unten stehendem Link nachzulesen sind. Momentan wird FileMaker 13 Server noch nicht unterstützt, ein Update durch Filemaker wurde angekündigt. Quelle: FileMaker Forum

Parallels

Für OSX Yosemite wird Parallels 10 oder Parallels 9 mit dem letzten Update benötigt. Parallels 8 und ältere Versionen funktionieren nicht.

Fusion

folgt in Kürze

Musik Programme

bei diversen Musikprogrammen kommt es auf Yosemite zu Fehlern. Ausführliche Angaben dazu gibt es in diesem Artikel auf der Heise Webseite: Musik Programme unter Yosemite

[white_box]
Tipp:
Auf der Webseite roaringapps.com kann man ebenfalls überprüfen, welche Software mit OSX Yosemite funktioniert. Die Angaben dort stammen allerdings von Anwedern und sind keine offiziellen Freigabe der Softwarehersteller!
[/white_box]

DeployStudio für einfache OS X Installation

DeployStudio ist eine Software, die zur Erstellung von Images und zur Wiederherstellung von diesen auf Macintosh-Systeme (und im Notfall auch PCs) verwendet werden kann. Der Vorgang sollte sinnvollerweise per Netzwerk erfolgen, es kann dafür aber auch ein USB-Stick oder eine externe Festplatte verwendet werden.

Auf der Webseite www.deploystudio.com kann die Software kostenlos heruntergeladen werden. Für die Installation wird ein OS X neuer als Version 10.6.8 vorausgesetzt, im besten Fall OS X Server. Bei Gefallen freuen sich die Entwickler über Spenden per PayPal, die ebenfalls von der Homepage aus vorgenommen werden können.

Bei grid wird DeployStudio zur einfachen Einrichtung von Betriebssystemen auf Macs verwendet, zum Beispiel nach einer Reparatur. Als von Apple Autorisierter Service Provider gehört es zu den Aufgaben von grid, Festplatten in Macs zu ersetzen – sei es auf Grund von Defekten oder wegen dem Wunsch des Kunden, eine größere oder höherwertige Platte in seinem Rechner zur Verfügung zu haben. Nach der Installation der neuen Festplatte möchte der Kunde in der Regel auch ein funktionierendes OS X auf seinem Mac installiert bekommen. Oft wird auch eine ältere OS X – Version verlangt, zum Beispiel zur Gewährleistung von Kompatibilität zu älterer Software. Normalerweise würden zu diesem Zweck DVDs oder USB-Sticks mit den vielen verschiedenen Versionen vorgehalten. Hieraus folgt ein hoher logistischer Aufwand, weil alle Installationsmedien verwaltet werden müssen und bei Neuerscheinungen wieder allen Technikern zur Verfügung gestellt werden müssen. Zusätzlich ist die Geschwindigkeit der Installation durch die vorhandene Schnittstelle begrenzt, was gerade bei USB- oder Firewire-Medien stark ins Gewicht fällt.    „DeployStudio für einfache OS X Installation“ weiterlesen

OSX Yosemite Beta

Heute wird Apple das nächste Betriebssystem OSX Yosemite als öffentliche Beta zur Verfügung stellen. Zum ersten Mal seit der Preview Version von OSX 10 gibt Apple Privatandwendern die Möglichkeit, eine Betaversion zu testen. Alle interessierten Benutzer konnten sich auf die Webseite für die Testversion bewerben. Alle Anwender, die nun am Beta-Programm teilnehmen dürfen, werden heute per Email benachrichtigt.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß OSX Yosemite Beta Version nicht für Arbeitsplatzrechner verwendet werden soll. Es ist anzunehmen, daß die OSX Yosemite Beta noch Fehler enthält und viele Programme mit dem neuen Betriebsystem nicht kompatibel sind. Programme wie Vectorworks oder Adobe Creative Cloud lassen sich unter Umständen nach dem Update nicht mehr starten oder funktionieren nicht wie gewohnt.

[white_box]

Update 20.10.2014: Die finale Version von OSX Yosemite wurde am 16.10.2014 veröffentlicht, alle Informationen dazu finden Sie hier: blog.grid.de/yosemite

[/white_box]

Ist OS X Mavericks mit meinen Programmen kompatibel?

Das kostenlose Betriebssystem-Update auf OSX 10.9 Mavericks dürfte viele Benutzer dazu verleiten, schnell auf die neueste Version upzudaten. Von den meisten Softwareherstellern gibt es jedoch noch keine offizielle Aussage zur Kompatibilität mit Mavericks. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir allen unseren Kunden nur davon abraten, das Update auf OSX Mavericks durchzuführen. Wir testen bereits seit Wochen die Betaversion von Mavericks und werden in den nächsten Tagen ausführlich die wichtigsten Programme auf Kompatibilität überprüfen. Sobald wir mehr wissen und es offizielle Aussagen der Softwarehersteller gibt, werden wir diesen Artikel entsprechend ergänzen.

  • Vectorworks: Vectorworks 2014 und 2013 funktionieren, VW 2012 und älter sind nicht für OSX Mavericks freigegeben. ( Quelle: Computerworks )
  • Adobe: Die Versionen Adobe Creative Cloud ( CC ) und Adobe Creative Suite ( CS ) 6 funktionieren mit Mavericks. Lediglich kleinere Probleme sind bekannt. Bei Adobe Photoshop CS5, CS4 and CS3 tauchten bisher ebenfalls keine größeren Fehler auf. Zur CS 5.5, CS 5, CS 4 und älter gibt es keine offizielle Aussage. ( Quelle: adobe.com )
  • Filemaker: Filemaker 12 funktioniert, Version 11 und älter sind nicht kompatibel. ( Quelle: filemaker.com )
  • Microsoft Office: Die aktuelle Version von Office 2011 hatte Anfangs Probleme mit OSX Mavericks. Benutzer berichteten über zahlreiche Abstürze von Word und Excel. Ende November ist das Update 14.3.9 erschienen, das die Probleme gelöst hat.
  • Parallels: Für OSX Mavericks wird Parallels 9 benötigt. Parallels 8 und ältere Versionen funktionieren nicht. ( Quelle: parallels.com )


Was ist vor einem OSX Update zu beachten?

Nach der Installation eines OSX Update kommt es immer wieder zu Problemen, die sich im Vorfeld leicht vermeiden lassen

Vor allem die Kompatibilität wichtiger Programme wie Microsoft Office, Adobe CS oder Vectorworks muss unbedingt vorher überprüft werden. Mit dem aktuellen Betriebssystem OSX 10.8 Mountain Lion kann z.B. kein Vectorworks 2010 oder Office 2004 verwendet werden. Auch Perpheriegeräte wie Drucker, Plotter oder Scanner können eventuell mit einem neuen Betriebsystem nicht mehr im gewohnten Umfang genutzt werden. Egal auf welche OSX Version ein Mac aktualisiert wird, die folgenden Punkte sollten immer überprüft werden, damit es nach dem Update nicht zu größeren Problemen kommt:

„Was ist vor einem OSX Update zu beachten?“ weiterlesen

WWDC 2013: Apple zeigt iOS 7, OSX Mavericks und vieles mehr

Bei der Eröffnung der jährlich stattfindenden Entwicklerkonferenz WWDC präsentiert Apple mit iOS 7 und OS X Mavericks die nächsten Betriebssystemgenerationen für iPhone, iPad und Macs

Wie bereits erwartet, wurden bei der Keynote im Rahmen der WWDC 2013 von Apple CEO Tim Cook iOS 7 und OSX Mavericks vorgestellt. Das dramaturgische Highlight war jedoch die Vorschau auf den nächsten Mac Pro. Des Weiteren wurden neue MacBook Air Modelle angekündigt sowie eine neue Ausführung der Airport Extreme / Time Capsule mit der schnelleren 802.11ac Technologie. Wir haben alle Neuigkeiten zusammengestellt:

OS X 10.9 Mavericks kommt im Herbst

WWDC-2013-OSX-Mavericks-IconNachdem Apple die Großkatzen als Namensgeber für die OS X Versionen ausgegangen sind, hat man sich entschlossen die künftigen Generationen nach Orten in Kalifornien zu benennen. Den Anfang macht OS X Mavericks, das den Namen eines berühmten Surfspots trägt. Die Einführung des neuen Betriebssystems ist für Herbst 2013 geplant.

„WWDC 2013: Apple zeigt iOS 7, OSX Mavericks und vieles mehr“ weiterlesen

OSX 10.8.4

Apple veröffentlicht OS X 10.8.4

Mit der Aktualisierung wird vor allem die Verbindung mit WLAN Netzwerken und die Anbindung an Exchange Server verbessert. Das Update wird allen Benutzern von OSX Mountain Lion empfohlen und kann über die Softwareaktualiserung geladen werden.

Das Update steht auch zum Download über Support Webseite von Apple zur Verfügung und kann hier heruntergeladen werden:

→ OS X Mountain Lion Update v10.8.4 ( 310 MB )
→ OS X Mountain Lion Combo Update v10.8.4 ( 810 MB )

OSX Tipp: Link per Email versenden mit Safari 6

Viele OSX Benutzer verwenden noch immer die Zwischenablage, um einen Link per Email zu versenden. Dabei gibt es eine viel einfachere Lösung als Copy & Paste für diese Aufgabenstellung.

Seit Safari 6 gibt es in der Standard Symbolleiste den Button „Senden“. Mit diesem Button kann man sehr schnell und einfach die aufgerufene Webseite über verschiedene Dienste versenden oder teilen:

Link teiilen mit "Senden" Button in Safari 6
„Senden“ Button in Safari 6

Sehr praktisch: Im Mail Fenster kann zwischen den verschiedenen Optionen ausgewählt werden, in welcher Form der Link versendet werden soll:

Im Mail Fenster kann zwischen verschiedenen Optionen ausgewählt werden
Im Mail Fenster kann zwischen verschiedenen Optionen ausgewählt werden

Fliqlo 1.4 für OS X Mountain Lion

Viele Kunden haben mich schon auf meinen Screensaver angesprochen und wollten wissen woher ich ihn habe. Der Bildschirmschoner heißt Fliqlo und ist für OS X und Windows erhältlich. Ein Weile musste ich darauf verzichten, da die Version 1.3 nicht mit OS X Mountain Lion kompatibel war. Mittlerweile gibt es Version 1.4, die mit allen gängigen OS X Versionen funktioniert.

Update 23.07.2013: Die Version 1.4 von Fliqlo funktioniert leider nicht mehr mit Mountain Lion 10.8.4. Momentan gibt es keine funktionierende Version für das aktuelle OS X.  :(

Fliqlo für Mac  |  Fliqlo für Windows