Adobe Promotion für Adobe Creative Cloud for Teams ( Abo-Modell )

Adobe bietet im Zeitraum vom 21.10.2013 bis 29.11.2013 das Abo-Modell der Adobe Creative Cloud zu einem vergünstigten Preis von 480,- Euro pro Jahr und pro Lizenz zzgl. 19% MwSt. für das Komplett-Abo an. Dieses Angebot beinhaltet auch eine Preisfestschreibung für das darauffolgende Jahr. In der Creative Cloud finden Kreative alles, was sie brauchen – und wann sie es brauchen. Mit einem einfachen Abo erhalten Sie und Ihr Team Zugriff auf die neuesten Versionen aller Desktoptools von Adobe für Kreativprofis, darunter Adobe Photoshop, Adobe Illustrator und Adobe InDesign. Neue Features und Upgrades können Sie sofort nach Verfügbarkeit herunterladen. Plus: Über Ihren persönlichen Cloud-Speicher inklusive Synchronisierung können Sie immer und überall auf Ihre Dateien zugreifen – auch mit Ihrem Mobilgerät.    „Adobe Promotion für Adobe Creative Cloud for Teams ( Abo-Modell )“ weiterlesen

Pläne mit der Vectorworks Cloud synchronisieren

Vectorworks Cloud Service und App für iPhone & iPad

Vectorworks Service Select-Kunden können ihre Vectorworks-Dateien damit automatisch mit der Cloud synchronisieren und von dort an alle Computer schicken, die ebenfalls mit der Cloud verbunden sind. Dadurch stehen Ihnen diese Dateien als PDF immer und überall zur Verfügung.  „Pläne mit der Vectorworks Cloud synchronisieren“ weiterlesen

Was ist eigentlich … ein Synology NAS?

Seit wenigen Tagen ist für Synology NAS Systeme die Betriebssystem Version DSM 4.3 beta verfügbar. Aus diesem Anlass möchten wir auf die Vorteile dieser immer populärer werdenden Geräte eingehen und erklären, für welche Zwecke diese interessant sind

Was ist überhaupt ein NAS?

Der Begriff NAS bedeutet Network Attached Storage, als ein Netzwerk „Angebundener“ Speicher. Einfacher gesagt, handelt es sich dabei um eine Netzwerkfestplatte. Wobei ein NAS meistens nicht nur eine sondern zwei, vier oder noch mehr Festplatten enthält. Mehrere Festplatten werden aus zwei Gründen verwendet:

  • Redundanz: Das bedeutet, dass beim Ausfall einer oder mehrerer Festplatten, das System immer noch weiter läuft und somit auch weiterhin gearbeitet werden kann.
  • Kapazität: Durch das Summieren von Festplatten können sehr große Kapazitäten erreicht werden. Je nach verwendetem NAS und Dateisystem können Festplatten auch nachträglich ergänzt werden um den benötigten Speicherplatz zu erhöhen.   „Was ist eigentlich … ein Synology NAS?“ weiterlesen

Was bietet die neue Adobe Creative Cloud für Teams?

Mit der neuen Adobe Creative Cloud für Teams bietet Adobe nun eine Möglichkeit flexibel und kostengünstig die Anzahl der CS6 Lizenzen in einem Büro an den Bedarf anzupassen.

Die Adobe Creative Suite ist zum unentbehrlichen Standard für professionelle Grafik- und Bildbearbeitung geworden und wurde bisher als Box-Version oder als Lizenz vertrieben. Mit der CS 6 hat Adobe die Creative Cloud – ein neues Abo-Vertriebsmodell eingeführt. Mit der Version CS 7, die im Laufe des Jahres erscheinen wird, soll der Verkauf der Box-Version eingestellt werden.

Für viele unserer Kunden wird dann die Adobe Creative Cloud für Teams zur bevorzugten Lösung werden. Im folgenden Video wird das Konzept der Creative Cloud anschaulich erklärt:

 

Planen Sie den Umstieg auf Adobe Creative Cloud für Teams? Schreiben Sie uns einfache eine kurze Mail an info@grid.de oder benutzen sie unser Kontaktformular. Wir lassen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot zukommen.

 

KERIO Workspace

Mit Workspace von KERIO können kleine und mittlere Unternehmen einfach und sicher eine eigene Cloud für die interne Kommunikation betreiben

Bei vielen unserer Kunden läuft als bewährter Mailserver und Groupwarelösung Kerio Connect. Mit dem Worksspace bietet Kerio ein weiteres Produkt, daß sicher auch für viele Anwender interessant sein dürfte. Der Austausch von Dokumenten per Email ist heutzutage selbstverständlich. Sobald jedoch mehrere Personen permanent an einem Projekt oder Dokument arbeiten, wird es meist sehr schnell unübersichtlich. Workspace bietet die Möglichkeit eine Plattform im eigenen Netzwerk zu schaffen, auf der Informationen und Dokumente zentral abgelegt und bearbeitet werden können. Die Installation ist denkbar einfach und als Workspace „Server“ reicht ein einfacher Mac oder Windows Client. Der Zugriff ist auch von außerhalb des Netzwerks mit Mac, PC, iPhone oder iPad über eine sichere Verbindung möglich. Die Daten liegen jedoch im Gegensatz zu Diensten wie Dropbox auf der firmeneigenen Hardware und nicht auf einer Serverfarm an einem unbekannten Ort. Bei der kostenlosen Starterversion steht eine Speicherkapazität von 10 GB zur Verfügung.

Welchen Möglichkeiten bietet nun Workspace dem Benutzer?

„KERIO Workspace“ weiterlesen