OSX Yosemite Beta

Heute wird Apple das nächste Betriebssystem OSX Yosemite als öffentliche Beta zur Verfügung stellen. Zum ersten Mal seit der Preview Version von OSX 10 gibt Apple Privatandwendern die Möglichkeit, eine Betaversion zu testen. Alle interessierten Benutzer konnten sich auf die Webseite für die Testversion bewerben. Alle Anwender, die nun am Beta-Programm teilnehmen dürfen, werden heute per Email benachrichtigt.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß OSX Yosemite Beta Version nicht für Arbeitsplatzrechner verwendet werden soll. Es ist anzunehmen, daß die OSX Yosemite Beta noch Fehler enthält und viele Programme mit dem neuen Betriebsystem nicht kompatibel sind. Programme wie Vectorworks oder Adobe Creative Cloud lassen sich unter Umständen nach dem Update nicht mehr starten oder funktionieren nicht wie gewohnt.

[white_box]

Update 20.10.2014: Die finale Version von OSX Yosemite wurde am 16.10.2014 veröffentlicht, alle Informationen dazu finden Sie hier: blog.grid.de/yosemite

[/white_box]

Was ist eigentlich … ein Synology NAS?

Seit wenigen Tagen ist für Synology NAS Systeme die Betriebssystem Version DSM 4.3 beta verfügbar. Aus diesem Anlass möchten wir auf die Vorteile dieser immer populärer werdenden Geräte eingehen und erklären, für welche Zwecke diese interessant sind

Was ist überhaupt ein NAS?

Der Begriff NAS bedeutet Network Attached Storage, als ein Netzwerk „Angebundener“ Speicher. Einfacher gesagt, handelt es sich dabei um eine Netzwerkfestplatte. Wobei ein NAS meistens nicht nur eine sondern zwei, vier oder noch mehr Festplatten enthält. Mehrere Festplatten werden aus zwei Gründen verwendet:

  • Redundanz: Das bedeutet, dass beim Ausfall einer oder mehrerer Festplatten, das System immer noch weiter läuft und somit auch weiterhin gearbeitet werden kann.
  • Kapazität: Durch das Summieren von Festplatten können sehr große Kapazitäten erreicht werden. Je nach verwendetem NAS und Dateisystem können Festplatten auch nachträglich ergänzt werden um den benötigten Speicherplatz zu erhöhen.   „Was ist eigentlich … ein Synology NAS?“ weiterlesen

Synology DSM 4.3 Beta

Gestern hat Synology bei einem Launch Event in Düsseldorf die Beta Version von DSM ( Disk Station Manager ) 4.3 vorgestellt

Die Synology DSM 4.3 beta soll Mitte Juli 2013 erscheinen. Momentan gibt es auf der Website noch keinen genauen Angaben zu den neuen Funktionen. Wir haben allerdings schon Informationen erhalten, welche neuen Features unter anderem im DSM 4.3 enthalten sein werden:

  • Unterstützung von L2TP over IPSec bei VPN Verbindungen
  • Nahtlose Integration in Active Directory ( mit Trust Domain )
  • Nutzung der LDAP Konten des Directory Servers
  • SSD TRIM für Diskstation ( maximierte SSD Performance, höhere Lebensdauer )
  • Zugriff auf externe HFS- Platten
  • Downloadlinks für ganze Ordner
  • Mail Server Verbesserungen in punkto Sicherheit ( ClamAV ) und Produktivität
  • Photo Station mit neuem Design
  • Neue Oberfläche von DS Audio auf iOS Geräten

Sobald es weitere Informationen zur Synology DSM 4.3 beta gibt, werden wir hier im grid.blog ausführlich darüber berichten.

[grey_box]

Update 17.07.2013: Die Synology DSM 4.3 beta kann hier heruntergeladen werden: http://www.synology.com/support/beta_program.php

[/grey_box]

Synology NAS Gehäuse ab 350 € im grid.shop erhältlich

Brauchen Sie Support für Ihr NAS? Als Synology Parter bieten wir umfassenden Support. Im grid.shop können Sie Synology Produkte mit der gewünschten Festplattenkapazität bestellen. Falls Ihr Wunschgerät nicht dabei ist, oder sie eine andere Konfiguration benötigen, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht!

WWDC 2013: Apple zeigt iOS 7, OSX Mavericks und vieles mehr

Bei der Eröffnung der jährlich stattfindenden Entwicklerkonferenz WWDC präsentiert Apple mit iOS 7 und OS X Mavericks die nächsten Betriebssystemgenerationen für iPhone, iPad und Macs

Wie bereits erwartet, wurden bei der Keynote im Rahmen der WWDC 2013 von Apple CEO Tim Cook iOS 7 und OSX Mavericks vorgestellt. Das dramaturgische Highlight war jedoch die Vorschau auf den nächsten Mac Pro. Des Weiteren wurden neue MacBook Air Modelle angekündigt sowie eine neue Ausführung der Airport Extreme / Time Capsule mit der schnelleren 802.11ac Technologie. Wir haben alle Neuigkeiten zusammengestellt:

OS X 10.9 Mavericks kommt im Herbst

WWDC-2013-OSX-Mavericks-IconNachdem Apple die Großkatzen als Namensgeber für die OS X Versionen ausgegangen sind, hat man sich entschlossen die künftigen Generationen nach Orten in Kalifornien zu benennen. Den Anfang macht OS X Mavericks, das den Namen eines berühmten Surfspots trägt. Die Einführung des neuen Betriebssystems ist für Herbst 2013 geplant.

„WWDC 2013: Apple zeigt iOS 7, OSX Mavericks und vieles mehr“ weiterlesen