Artikelformat

Arbeitsspeicher Einbau beim 27″ iMac ( Late 2012 )

27" iMac Late 2012

In dieser Woche haben wir die ersten 27″ iMac Modelle der Late 2012 Generation an Kunden ausgeliefert. Im Gegensatz zum 21″ Modell ist beim großen Modell der Arbeitsspeicher von außen zugänglich und kann sehr leicht erweitert werden. Standardmäßig werden die 27″ Geräte mit 2 x 4 GB Arbeitsspeicher von Apple ausgeliefert. Zum Einsatz kommt der RAM Typ PC3-12800 DDR3 SO-DIMM mit 1600 MHz Taktfrequenz. Maximal kann der iMac mit 4  x 8 GB, also insgesamt 32 GB RAM ausgestattet werden.

In unserem grid.shop kann jeder 27″ iMac mit 8 oder 16 GB RAM bestellt werden. 32 GB können wir Ihnen gerne auf Anfrage anbieten. Wir verbauen ausschließlich Original Arbeitsspeicher von Apple oder hochwertige RAM Module von KINGSTON, die eine lebenslange Garantie auf ihren Arbeitsspeicher bieten. Momentan bieten wir das Upgrade auf 16 GB für 99 EUR inklusive Einbau und MwSt. an.  

Wer zum ersten Mal Arbeitsspeicher in den 27″ iMac ( Late 2012 ) einbaut, wird sich vielleicht wundern, wie man die Abdeckung für die Steckplätze öffnen kann. Dazu ist es notwendig, das Netzkabel abzuziehen und den Entriegelungsknopf zu drücken, der sich direkt über der Netzkabelbuchse befindet ( siehe Bild ).

Arbeitsspeicher RAM Einbau Upgrade iMac 27" 2012

Um die Abdeckung der Arbeitsspeicher-Steckplätze zu öffnen, muss der Entriegelungsknopf überhalb der Buchse für das Stromkabel eingedrückt werden. Danach kann der Deckel abgenommen werden. | Bild: gridblog

Wenn die Abdeckung geöffnet ist, müssen die Steckplätze herausgeschwenkt werden, damit die RAM Module leichter eingesteckt werden können. Dazu müssen die Steckplätze mit den beiden Hebeln links und rechts entriegelt werden ( siehe Bild ).  Die beiden von Apple bereits verbauten Arbeitsspeicher stecken in den Steckplätzen 1 und 3 ( von unten gezählt ), weitere Bausteine werden in die freien Steckplätze 2 und 4 eingesteckt.

Arbeitsspeicher RAM Einbau Upgrade iMac 27" 2012

Durch Auseinanderziehen der beiden Hebel lassen sich die Steckplätze herausschwenken | Bild: gridblog

Arbeitsspeicher RAM Einbau Upgrade iMac 27" 2012

Nach dem Einstecken wird der Steckplatzblock wieder in das Gehäuse zurückgeschwenkt und der Deckel eingeklipst. Dazu muss man den Deckel fest in die Öffnung drücken, bis er hörbar einrastet und wieder flächenbündig eingebaut ist.

Danach wird der Rechner eingeschaltet und kann ohne weitere Konfiguration mit dem neuen RAM verwendet werden. Ob der RAM richtig erkannt wird, kann durch einen Klick auf den Apfel und das Aufrufen von „Über diesen Mac“ überprüft werden.

Sollte der Rechner nach dem RAM Upgrade nicht starten und nur dreimal piepen, ist der RAM falsch eingebaut oder der eingebauten Bausteine werden nicht erkannt. Hier empfiehlt es sich, den Sitz der Arbeitsspeichermodule noch einmal zu kontrollieren.

In unserem grid.shop können Sie den 27″ iMac mit 8 / 16 / 20 / 32 GB bestellen:
http://shop.grid.de/apple/apple-desktops/imac

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren sie den grid.newsletter: http://eepurl.com/r8Ser

Autor: Gerhard Bauer

Dipl. Ing. Innenarchitekt ByAK / Apple Certified Technical Coordinator 10.9

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.