Welche Vectorworks Seriennummer für welche Version?

Bei der Installation von Vectorworks muss für jede Version ( 2015, 2016, 2017, 2018 … ) die passende Seriennummer eingegeben werden. Doch wie erkenne ich die richtige Vectorworks Seriennummer und wo finde ich diese?

„Die Vectorworks Seriennummer stimmt nicht!“

Oft erreichen uns Anrufe, das beim Installieren einer neuen Vectorworks Version die Seriennummer nicht akzeptiert wird. Wenn ausgeschlossen ist, daß es sich um einen Tippfehler handelt, gibt es meistens eine andere einfache Lösung dieses Problems.

Anwender von Vectorworks verwenden oft beim Installieren versehentlich die Seriennummer einer vorherigen Version. Denn bei den Vectorworks Updates für Vectorworks Service Select ( VSS ) Kunden liegen keine Seriennummern mehr bei. Die Vectorworks Seriennummer kann mittlerweile ausschliesslich über das VSS Portal abgerufen werden. Je nach zu installierender Version muss immer die entsprechende Seriennummer eingegeben werden. Doch wie erkennt man ob die Seriennummer richtig ist? An den beiden ersten Buchstaben, bzw. Ziffern der Seriennnummern. Bei der aktuellen Version Vectorworks 2018 beginnt die Seriennummer mit BD. Die älteren Version sind hier aufgelistet:

Übersicht Vectorworks Seriennummern

Vectorworks 11 > Seriennummer beginnt mit B1...
Vectorworks 12 > Seriennummer beginnt mit B2...
Vectorworks 2008 Seriennummer beginnt mit B3...
Vectorworks 2009 Seriennummer beginnt mit B4...
Vectorworks 2010 Seriennummer beginnt mit B5...
Vectorworks 2011 Seriennummer beginnt mit B6...
Vectorworks 2012 Seriennummer beginnt mit B7...
Vectorworks 2013 Seriennummer beginnt mit B8...
Vectorworks 2014 Seriennummer beginnt mit B9...
Vectorworks 2015 Seriennummer beginnt mit BA...
Vectorworks 2016 Seriennummer beginnt mit BB...
Vectorworks 2017 Seriennummer beginnt mit BC...
Vectorworks 2018 Seriennummer beginnt mit BD...

Vectorworks Seriennummer im VSS Portal abrufen:

VECTORWORKS Service Select Kunden können alle Seriennummern im VSS Portal abrufen: http://serviceselect.vectorworks.net/

Welche Seriennummer für welchen Dongle?

Die Vectorworks Seriennummer endet immer mit der Donglenummer. Bitte prüfen Sie bei der Installation sowohl den Anfang als auch das Ende der Seriennummer. So kann man auf den ersten Blick auch erkennen, welche Seriennummer zu welchem Dongle gehört.

https://itunes.apple.com/de/app/things-3/id904280696

Was muß beim VECTORWORKS Projekt Sharing beachtet werden?

Mit Projekt Sharing ( seit VECTORWORKS 2016 integriert ) können mehrere Benutzer gleichzeitig an einem Dokument arbeiten. Dazu wird eine Projektdatei erstellt, die dann mit den Arbeitsdateien auf den einzelnen Arbeitsplatzrechnern synchronisiert wird. Um die Funktion Projekt Sharing erfolgreich zu verwenden, müßen jedoch im Vorfeld einige Dinge beachtet werden.

Um die Funktion Projekt Sharing von VECTORWORKS erfolgreich zu verwenden, müßen einige Dinge beachtet werden. Mit Projekt Sharing ( seit VECTORWORKS 2016 integriert ) können mehrere Benutzer gleichzeitig an einem Dokument arbeiten. Dazu wird eine Projektdatei erstellt, die dann mit den Arbeitsdateien auf den einzelnen Arbeitsplatzrechnern synchronisiert wird. Damit diese Zusammenarbeit reibungslos funktioniert, müssen bestimme Bedingungen erfüllt sein:

Checkliste für VECTORWORKS Projekt Sharing

1. Unterschiedliche Benutzernamen in Betriebssystem

Projekt Sharing übernimmt die Benutzernamen des Betriebssystems ( Mac und Win ). Es ist deshalb notwendig, daß JEDER Benutzer mit einem eigenen Namen an seinem Rechner sowie am Server / NAS angemeldet ist. Wenn mehrere Benutzer mit den gleichen Login ( z.B. „mitarbeiter“ oder ähnliches ) arbeiten, kann Projekt Sharing nicht verwendet werden!

„Was muß beim VECTORWORKS Projekt Sharing beachtet werden?“ weiterlesen

VECTORWORKS Springcamp 2017

Die ersten VECTORWORKS Summercamps, die im letzten Jahr in verschiedenen Städten stattfanden, waren ein voller Erfolg. Nun wollten wir auch die Studenten in München zu einem kostenlosen Trainingstag in der vorlesungsfreien Zeit einladen. Bei den VECTORWORKS Springcamp am 16.03.2017 in München dreht sich einen Tag lang alles um die CAD Software für Kreative.

„VECTORWORKS Springcamp 2017“ weiterlesen

Cashback Aktion für EPSON SureColor SC-T Serie bis 30.06.2016

Mit der EPSON Cashback Aktion jetzt auf die neueste Generation von EPSON Plottern umsteigen. Die Modelle der Epson SureColor SC-T-Serie wurden speziell für den Einsatz von CAD-Anwendern und sind in verschiedenen Konfigurationen erhältlich.

Mit der EPSON Cashback Aktion jetzt auf die neueste Generation von EPSON Plottern umsteigen. Die Modelle der Epson SureColor SC-T-Serie wurden speziell für den Einsatz von CAD-Anwendern und sind in verschiedenen Konfigurationen erhältlich.

Die 4-Farbdrucker sind in verschiedenen Konfigurationen erhältlich und bieten für jedes Architekturbüro die passende Lösung. Dank passender Treiber für OSX und Windows sind sie momentan auch die beste Wahl zum Plotten von überzeugenden Wettbewerbsplänen Vectorworks. Die Plotter der SC-T Serie werden mit Einzel- oder Doppelrolle, mit oder ohne Scanner und als PostScript-Variante angeboten. Besonders praktisch ist, daß die Scannereinheit auch zu einem späteren Zeitpunkt nachgerüstet werden kann. Im Umgang mit unserem Vorführgerät schätzen wir vor allem die einfache Bedienung, die ausschließlich von vorne erfolgt. Rollenwechsel können dadurch schnell und einfach von einer Person durchgeführt werden.

„Cashback Aktion für EPSON SureColor SC-T Serie bis 30.06.2016“ weiterlesen

Quicktime für Windows wird nicht weiterentwickelt

Aktuell wird von von vielen Webseiten dringend empfohlen, Quicktime auf Windows Rechnern sofort zu deinstallieren. Was ist die Ursache für diesen Aufruf und was ist dabei zu beachten?

Der Videoplayer Quicktime von Apple ist immer noch vielen Windows-Rechnern installiert, obwohl er seit langer Zeit von Apple nicht weiterentwickelt wurde. Die Version 7.7.9 ist mittlerweile veraltet und weist zudem mindestens zwei kritische Sicherheitslücken auf. Apple hat nun erklärt, daß es trotzdem keine Sicherheitsupdates mehr geben wird. Da die Lücken nicht geschloßen werden, sollte man Quicktime von seinem Windowsrechner entfernen. Eine Deinstallationsanleitung für Quicktime hat Apple hier veröffentlicht.

Vectorworks 2015 und Vectorworks 2016 benötigen kein Quicktime mehr

Moment – wird sich mancher Vectorworks User denken, Quicktime wird doch von Vectorworks und anderen Programmen wie Adobe benötigt. Das trifft nur für Vectorworks 2014 und älter zu. Seit Vectorworks 2015 wird Quicktime von Vectorworks sowohl am Mac als auch unter Windows nicht mehr installiert und benötigt.

Adobe will Probleme ausräumen

Bei Adobe verwendet immer noch ein Teil der aktuellen Programme Quicktime bzw. wird Quicktime für bestimmte Workflows benötigt. Da das Thema nun an Brisanz gewonnen hat, muß Adobe dringend handeln und hat bereits entsprechende Updates angekündigt.

Sofern noch nicht geschehen, raten wir allen Vectorworks Anwendern mit Windows Rechnern umgehend auf Vectorworks 2015 oder 2016 upzudaten und danach Quicktime zu deinstallieren.

 

Vectorworks 2015 ist da!

Mit Vectorworks 2015 steht die neueste Version der professionellen und doch einfach zu bedienenden CAD Software zur Verfügung. Wie gewohnt gibt es Branchenversionen Architektur, Landschaft, interiorcad ( Innenausbau ) und Spotlight ( Veranstaltungstechnik ), die den jeweiligen Anwendern alle wichtigen Werkzeuge für einen effektiven Workflow bieten. Vectorworks 2015 ist die erste 64-Bit-Version des Programms und sorgt für noch mehr Performance und Stabilität bei der Arbeit mit anspruchsvollen Projekten. Egal ob 2D oder 3D Planung, mit der neuesten Version wurden zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen umgesetzt, die oft auf das Feedback langjähriger Vectorworks-Anwender zurückzuführen sind.

In diesem Film werden die wichtigsten Neuerungen vorgestellt:

[white_box]

Wichtige Informationen für Interessenten und Bestandskunden
zu Vectorworks 2015 in Kürze:

– Neulizenzen und Updates werden in den nächsten Tagen an Kunden ausgeliefert
– Die Testversion von Vectorworks 2015 ist ab nächster Woche verfügbar
– VSS Kunden erhalten ihr kostenloses Update bis spätestens Ende November 2014 als Paket zugeschickt
– VSS Kunden können die neue Version bereits im VSS Portal herunterladen
– Wichtig für Mac Anwender: OSX 10.6.8 Snow Leopard wird nicht mehr unterstützt!

Wenn Sie Vectorworks 2015 erwerben wollen oder eine Update für eine vorhandene Lizenz benötigen, dann rufen Sie uns doch einfach unter der Telefonnummer 089 / 500338-0 an oder senden Sie uns eine Email an vw@grid.de

[/white_box]

DETAIL Kongress „BIM im Bauwesen – Planungsprozess im Wandel“

Unter dem Motto „BIM im Bauwesen – Planungsprozess im Wandel“ lädt die Zeitschrift DETAIL zu einem Kongress, der sich ausführlich mit dem Thema Building Information Modeling beschäftigt. Am 27.11.2014 von 13 – 20 Uhr können sich interessierte Architekten und Fachplaner über die Einführung von BIM informieren und Erfahrungen austauschen. Der Kongress findet in der Immatrikulationshalle der TU München ( Google Maps ) statt.

„Der DETAIL-Kongress „BIM im Bauwesen – Planungsprozess im Wandel“ vermittelt die wichtigsten Grundlagen zum Thema und gibt einen Überblick über Möglichkeiten und Chancen, die eine BIM-basierte Planung bietet. Anhand von Fachvorträgen und Erfahrungsberichten internationaler Architekturbüros, die BIM-Prozesse erfolgreich für ihre Projekte nutzen, sollen Antworten auf die dringlichsten Fragen rund um das Thema BIM gegeben werden: Was verbirgt sich hinter der BIM-Entwurfs- und Planungsmethode? Wie funktioniert sie in der Realität? Und was bedeutet die Umstellung auf BIM für Ihre Arbeitsprozesse im Büro und auf der Baustelle?“
Weitere Informationen zum Programm gibt es bei DETAIL.de

Vectorworks als einer der führenden BIM Anbieter unterstützt den Kongress als Kooperationspartner. Als Referent konnte man mit Neil Marshall von The Design Büro aus London einen erfahrenen Planer verpflichten, der bereits bereits mehrere grössere und kleinere BIM-Projekte erfolgreich umgesetzt hat. Großbritannien verfügt beim Thema BIM gegenüber dem deutschsprachigen Raum über einige Jahre Vorsprung und es dürfte sehr interessant sein, von Neil Marshall zu erfahren, welche Erfahrungen er bei diesem Prozess gesammelt hat.

Teilnahmegebühr

Regulär 79,00 Euro pro Person
Studenten** 39,00 Euro pro Person

Die Eintrittspreise sind Bruttopreise. In der Gebühr enthalten sind die Teilnahme an den Vorträgen, Tagungsgetränke sowie die Erfrischungen während der Pausen und dem Abschluss Get Together.
**Die Immatrikulationsbescheinung muss beim Eintritt vorgelegt werden.

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist notwendig. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen. Anmeldeschluss: 24. November 2014.

Sichern Sie sich hier ihr Ticket

Vectorworks 2015 International

Wie bereits in den vorherigen Jahren wird auch dieses Jahr im Herbst die neue Vectorworks Version veröffentlicht. Der Release von Vectorworks 2015 International ist am 16.09.2014 erfolgt. Eine Vorstellung der Neuerungen findet man hier auf der vectorworks.net Webseite. Kunden mit einem VSSi-Vetrag können die neueste Version bereits über das VSSi-Portal herunterladen. Die bekannte amerikanische Architektur-Webseite architosh.com stellt die neue Version in einem ausführlichen Artikel vor.

Die Internationalen Versionen von Vectorworks 2015 können ab sofort im grid.shop bestellt werden.

Achtung: Auch im grid.shop kann Vectorworks nur von Kunden aus unseren Vertriebsgebiet mit den Postleitzahlen 80… bis 87… und 93… erworben werden!

Video mit den wichtigsten Neuerungen in Vectorworks 2015

Vectorworks 2015 benötigt als Betriebsystem auf dem Mac mindestens MacOS X 10.7.5. Ältere Versionen wie 10.6.8 Snow Leopard werden nicht mehr unterstützt.

Deutsche Version von Vectorworks 2015

Die deutsche Version Vectorworks 2015 mit zahlreichen weiteren Werkzeugen und Bibliothekselementen wird im Oktober folgen. Spätestens bis Ende November erhalten alle VSS Kunden ihr kostenloses Update auf Vectorworks 2015 zugeschickt.

„Vectorworks 2015 International“ weiterlesen

Vectorworks 2014 Service Pack 4

Vectorworks 2014 Service Pack 4 ist verfügbar

Zum Download des aktuellen Service Packs starten Sie im Vectorworks-Programmordner das Programm „Vectorworks Online Update“ und folgen Sie den Anweisungen. Bitte stellen Sie vorher sicher, dass kein Virenscanner oder eine Firewall den Download verhindert.

Weitere Informationen zu Vectorworks in unserem Blog finden Sie hier.

Architektouren 2014 am 28./29.06.2014

Nach der Architekturwoche im Mai steht nun im Juni mit den Architektouren 2014 der Bayerischen Architektenkammer der nächste wichtige Termin für alle Architekturbegeisterten in Bayern an. Am 28.06. und 29.06.2014 sind wieder zahlreiche Gebäude zur Besichtigung im Rahmen von Führungen geöffnet.

Zusammenstellen kann man sich sein persönliches Programm auf der Webseite der ByAK oder man bestellt sich dort das Booklet. Außerdem steht auch in diesem Jahr wieder eine iPhone App zur Verfügung, die kostenlos im App Store heruntergeladen werden kann. Mit Hilfe der iPhone App kann man sich die Objekte in seiner Umgebung anzeigen lassen kann, oder nach Typologie filtern.

Architektouren 2014 | Stegbachhaus von su und z architekten | Foto: Michael Heinrich
Stegbachhaus von su und z architekten | Foto: Michael Heinrich

„Architektouren 2014 am 28./29.06.2014“ weiterlesen