Artikelformat

Was ist vor einem OSX Update zu beachten?

OSX-Update

Nach der Installation eines OSX Update kommt es immer wieder zu Problemen, die sich im Vorfeld leicht vermeiden lassen

Vor allem die Kompatibilität wichtiger Programme wie Microsoft Office, Adobe CS oder Vectorworks muss unbedingt vorher überprüft werden. Mit dem aktuellen Betriebssystem OSX 10.8 Mountain Lion kann z.B. kein Vectorworks 2010 oder Office 2004 verwendet werden. Auch Perpheriegeräte wie Drucker, Plotter oder Scanner können eventuell mit einem neuen Betriebsystem nicht mehr im gewohnten Umfang genutzt werden. Egal auf welche OSX Version ein Mac aktualisiert wird, die folgenden Punkte sollten immer überprüft werden, damit es nach dem Update nicht zu größeren Problemen kommt:

  1. Stromversorgung sicherstellen ( bei MacBook Pro / Air )
    Bei einem Betriebssystem Update darf auf keinen Fall die Stromversorgung unterbrochen werden, da es sonst zu Datenverlust kommen kann und/oder der Rechner nicht mehr startet
  2. Sind Software Updates verfügbar?
    Kann mit Hilfe der OSX Software Aktualisierung überprüft werden
  3. Sind Firmware Updates verfügbar?
    Kann mit Hilfe der OSX Software Aktualisierung und der Apple Support Webseite überprüft werden
  4. Sind alle wichtigen Programme ( z.B. Office, CAD, Adobe ) kompatibel?
    Kann mit Hilfe der Support Webseiten des Software Anbieters oder auf roaringapps.com überprüft werden. Für Vectorworks gibt es eine Kompatibilitätstabelle
  5. Sind alle benötigen Peripheriegeräte kompatibel?
    Kann mit Hilfe der Support Webseiten des jeweiligen Herstellers überprüft werden
  6. Datensicherung von allen wichtigen Ordner und Dateien
    Unbedingt ein Backup der kompletten Festplatte mit Time Machine oder Carbon Copy Cloner durchführen. Zumindest die Benutzerordner sollten auf jeden Fall komplett gesichert werden
  7. Wichtige Einstellungen und Konfigurationen ( Kennwörter! ) sichern
    Falls WLAN Kennwörter oder dergleichen nur im Schlüsselbund hinterlegt sind, sollten diese unbedingt auf irgendeine Art gesichert werden, um Probleme zu vermeiden. Programmeinstellungen sind meistens im Benutzerordner gesichert. Aber auch hier macht es Sinn ein zusätzliches Backup zu erstellen
  8. Apple Support Webseite auf aktuelle Probleme überprüfen
    Bekannte Probleme sind auf der Apple Support Webseite dokumentiert. Wenn möglich, sollte auf dieser Seite bereits vorher nach möglichen Problemen bei Updates gesucht werden.

Autor: Gerhard Bauer

Dipl. Ing. Innenarchitekt ByAK / Apple Certified Technical Coordinator 10.9

2 Kommentare

  1. Pingback: Apple Special Event Oktober 2013 [ grid cad & computer | Apple Service Provider & Händler aus München ]grid blog

  2. Pingback: Vectorworks OSX 10.10 El Capitan

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.