Permalink

Cashback Aktion für EPSON SureColor SC-T Serie bis 30.06.2016

Epson-cashback

Mit der EPSON Cashback Aktion jetzt auf die neueste Generation von EPSON Plottern umsteigen. Die Modelle der Epson SureColor SC-T-Serie wurden speziell für den Einsatz von CAD-Anwendern und sind in verschiedenen Konfigurationen erhältlich.

Die 4-Farbdrucker sind in verschiedenen Konfigurationen erhältlich und bieten für jedes Architekturbüro die passende Lösung. Dank passender Treiber für OSX und Windows sind sie momentan auch die beste Wahl zum Plotten von überzeugenden Wettbewerbsplänen Vectorworks. Die Plotter der SC-T Serie werden mit Einzel- oder Doppelrolle, mit oder ohne Scanner und als PostScript-Variante angeboten. Besonders praktisch ist, daß die Scannereinheit auch zu einem späteren Zeitpunkt nachgerüstet werden kann. Im Umgang mit unserem Vorführgerät schätzen wir vor allem die einfache Bedienung, die ausschließlich von vorne erfolgt. Rollenwechsel können dadurch schnell und einfach von einer Person durchgeführt werden.

Weiterlesen →

Permalink

Tipps für die Architektouren 2016

byak_2015

Für alle Architekturbegeisterten in Bayern steht am letzten Juniwochende wieder eine Höhepunkt an. Die Architektouren 2016 der Bayerischen Architektenkammer bringen Bauherren, Architekten und Interessenten zusammen.

Alle Projekte, die von einem unabhängigen Beirat ausgewählt wurden, sind im Architektouren 2016 Booklet aufgelistet. Bis zu zwei Exemplare können ab Anfang Juni kostenlos bei der ByAK bestellt werden. Noch bequemer kann man sich mit der iPhone / iPad App der ByAK sein Programm zusammenstellen und nach Projekten in seiner Umgebung suchen. Zum ersten Mal steht in diesem Jahr auch die App für Android Geräte zur Verfügung. Auf der Webseite der Architektenkammer sind ebenfalls alle teilnehmenden Objekte aufgeführt.

Weiterlesen →

Permalink

Quicktime für Windows wird nicht weiterentwickelt

Quicktime

Aktuell wird von von vielen Webseiten dringend empfohlen, Quicktime auf Windows Rechnern sofort zu deinstallieren. Was ist die Ursache für diesen Aufruf und was ist dabei zu beachten?

Der Videoplayer Quicktime von Apple ist immer noch vielen Windows-Rechnern installiert, obwohl er seit langer Zeit von Apple nicht weiterentwickelt wurde. Die Version 7.7.9 ist mittlerweile veraltet und weist zudem mindestens zwei kritische Sicherheitslücken auf. Apple hat nun erklärt, daß es trotzdem keine Sicherheitsupdates mehr geben wird. Da die Lücken nicht geschloßen werden, sollte man Quicktime von seinem Windowsrechner entfernen. Eine Deinstallationsanleitung für Quicktime hat Apple hier veröffentlicht.

Vectorworks 2015 und Vectorworks 2016 benötigen kein Quicktime mehr

Moment – wird sich mancher Vectorworks User denken, Quicktime wird doch von Vectorworks und anderen Programmen wie Adobe benötigt. Das trifft nur für Vectorworks 2014 und älter zu. Seit Vectorworks 2015 wird Quicktime von Vectorworks sowohl am Mac als auch unter Windows nicht mehr installiert und benötigt.

Adobe will Probleme ausräumen

Bei Adobe verwendet immer noch ein Teil der aktuellen Programme Quicktime bzw. wird Quicktime für bestimmte Workflows benötigt. Da das Thema nun an Brisanz gewonnen hat, muß Adobe dringend handeln und hat bereits entsprechende Updates angekündigt.

Sofern noch nicht geschehen, raten wir allen Vectorworks Anwendern mit Windows Rechnern umgehend auf Vectorworks 2015 oder 2016 upzudaten und danach Quicktime zu deinstallieren.

 

Permalink

Marionette – Visual Python Scripting in Vectorworks

Marionette ist eine der herausragenden neuen Funktionen von Vectorworks 2016. Doch was verbirgt sich genau hinter diesem Begriff? Ich möchte versuchen, dieses neue Tool mit einfachen Worten zu erklären und Hinweise geben, wie man damit die ersten Schritte gehen kann.

Marionette_Vectorworks_Python

Vectorworks kann durch sogenannte Skripte in der Programmiersprache Python erweitert werden. Da nur wenige damit vertraut sind, wurde mit Marionette eine Grafische Oberfläche geschaffen, die das Erstellen von Skripten vereinfacht und die Abläufe visualisiert. Weiterlesen →

Permalink

10 Tipps für die Architektouren 2015

Für alle Architekturbegeisterten in Bayern steht am letzten Juniwochende wieder eine Höhepunkt an. Die Architektouren 2015 der Bayerischen Architektenkammer bringen Bauherren, Architekten und Interessenten zusammen.

Ferienhaus in Oberaudorf von Christine Arnhard und Markus Eck  Foto: Florian Holzherr, http://www.florian-holzherr.com

Ferienhaus in Oberaudorf von Christine Arnhard und Markus Eck | Foto: Florian Holzherr, florian-holzherr.com

Alle 284 Projekte, die von einem unabhängigen Beirat ausgewählt wurden, sind im Architektouren Booklet aufgelistet. Bis zu zwei Exemplare können kostenlos bei der ByAK bestellt werden. Noch bequemer kann man sich mit der iPhone / iPad App der ByAK sein Programm zusammenstellen und nach Projekten in seiner Umgebung suchen. Zum ersten Mal steht in diesem Jahr auch die App für Android Geräte zur Verfügung. Auf der Webseite der Architektenkammer sind ebenfalls alle teilnehmenden Objekte aufgeführt.

Aus dem umfangreichen Programm haben wir 10 Tipps mit Projekten unserer Kunden zusammengestellt:

  • Hochschule München Zentralbibliothek, München Neuhausen | meck architekten gmbh
  • Neubau Kinderkrippe Ammerstraße, München Forstenried | Peck.Daam Architekten GmbH
  • Showroom Friends, München Nymphenburg | meierei Innenarchitektur
  • Wohnen am Mehrgenerationenplatz, München Forstenried | bogevischs buero
  • Erweiterung Technische Hochschule, Ingolstadt | Klein & Sänger Architekten
  • Pfarrheim St. Johannes der Täufer, Glonn | Plan Z Architekten
  • Sanierung und Umnutzung Reithalle Gut Sonnenhausen, Glonn | vonMeierMohr Architekten
  • Neubau Ferienhaus am Auerbach, Oberaudorf | Christine Arnhard & Markus Eck
  • Schwarzes Häuserpaar, Ebersberg | Architekten Wollmann & Mang
  • Gemeindezentrum, Ottobrunn | Allmann Sattler Wapper Architekten

Architektouren 2014

→ 27.06. und 28.06.2015 in ganz Bayern
byak.de/start/architektur/architektouren

Permalink

Vectorworks 2015 ist da!

Vectorworks-2015-Icon-grid

Mit Vectorworks 2015 steht die neueste Version der professionellen und doch einfach zu bedienenden CAD Software zur Verfügung. Wie gewohnt gibt es Branchenversionen Architektur, Landschaft, interiorcad ( Innenausbau ) und Spotlight ( Veranstaltungstechnik ), die den jeweiligen Anwendern alle wichtigen Werkzeuge für einen effektiven Workflow bieten. Vectorworks 2015 ist die erste 64-Bit-Version des Programms und sorgt für noch mehr Performance und Stabilität bei der Arbeit mit anspruchsvollen Projekten. Egal ob 2D oder 3D Planung, mit der neuesten Version wurden zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen umgesetzt, die oft auf das Feedback langjähriger Vectorworks-Anwender zurückzuführen sind.

In diesem Film werden die wichtigsten Neuerungen vorgestellt:

Wichtige Informationen für Interessenten und Bestandskunden
zu Vectorworks 2015 in Kürze:

– Neulizenzen und Updates werden in den nächsten Tagen an Kunden ausgeliefert
– Die Testversion von Vectorworks 2015 ist ab nächster Woche verfügbar
– VSS Kunden erhalten ihr kostenloses Update bis spätestens Ende November 2014 als Paket zugeschickt
– VSS Kunden können die neue Version bereits im VSS Portal herunterladen
– Wichtig für Mac Anwender: OSX 10.6.8 Snow Leopard wird nicht mehr unterstützt!

Wenn Sie Vectorworks 2015 erwerben wollen oder eine Update für eine vorhandene Lizenz benötigen, dann rufen Sie uns doch einfach unter der Telefonnummer 089 / 500338-0 an oder senden Sie uns eine Email an vw@grid.de
Permalink

DETAIL Kongress „BIM im Bauwesen – Planungsprozess im Wandel“

BIM-im-Bauwesen

Unter dem Motto „BIM im Bauwesen – Planungsprozess im Wandel“ lädt die Zeitschrift DETAIL zu einem Kongress, der sich ausführlich mit dem Thema Building Information Modeling beschäftigt. Am 27.11.2014 von 13 – 20 Uhr können sich interessierte Architekten und Fachplaner über die Einführung von BIM informieren und Erfahrungen austauschen. Der Kongress findet in der Immatrikulationshalle der TU München ( Google Maps ) statt.

„Der DETAIL-Kongress „BIM im Bauwesen – Planungsprozess im Wandel“ vermittelt die wichtigsten Grundlagen zum Thema und gibt einen Überblick über Möglichkeiten und Chancen, die eine BIM-basierte Planung bietet. Anhand von Fachvorträgen und Erfahrungsberichten internationaler Architekturbüros, die BIM-Prozesse erfolgreich für ihre Projekte nutzen, sollen Antworten auf die dringlichsten Fragen rund um das Thema BIM gegeben werden: Was verbirgt sich hinter der BIM-Entwurfs- und Planungsmethode? Wie funktioniert sie in der Realität? Und was bedeutet die Umstellung auf BIM für Ihre Arbeitsprozesse im Büro und auf der Baustelle?“
Weitere Informationen zum Programm gibt es bei DETAIL.de

Vectorworks als einer der führenden BIM Anbieter unterstützt den Kongress als Kooperationspartner. Als Referent konnte man mit Neil Marshall von The Design Büro aus London einen erfahrenen Planer verpflichten, der bereits bereits mehrere grössere und kleinere BIM-Projekte erfolgreich umgesetzt hat. Großbritannien verfügt beim Thema BIM gegenüber dem deutschsprachigen Raum über einige Jahre Vorsprung und es dürfte sehr interessant sein, von Neil Marshall zu erfahren, welche Erfahrungen er bei diesem Prozess gesammelt hat.

Teilnahmegebühr

Regulär 79,00 Euro pro Person
Studenten** 39,00 Euro pro Person

Die Eintrittspreise sind Bruttopreise. In der Gebühr enthalten sind die Teilnahme an den Vorträgen, Tagungsgetränke sowie die Erfrischungen während der Pausen und dem Abschluss Get Together.
**Die Immatrikulationsbescheinung muss beim Eintritt vorgelegt werden.

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist notwendig. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen. Anmeldeschluss: 24. November 2014.

Sichern Sie sich hier ihr Ticket

Permalink

Ist OS X Yosemite mit meinen Programmen kompatibel?

OSX-Yosemite-1010-Icon

Das kostenlose Betriebssystem-Update auf OSX 10.10 Yosemite dürfte viele Benutzer dazu verleiten, schnell auf die neueste Version upzudaten. Von den meisten Softwareherstellern gibt es jedoch noch keine offizielle Aussage zur Kompatibilität mit Yosemite. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir allen unseren Kunden nur davon abraten, das Update auf OSX Yosemite durchzuführen. Wir testen bereits seit Wochen die Betaversion von Yosemite und werden in den nächsten Tagen ausführlich die wichtigsten Programme auf Kompatibilität überprüfen. Sobald wir mehr wissen und es offizielle Aussagen der Softwarehersteller gibt, werden wir diesen Artikel entsprechend ergänzen.

Vectorworks

Grundsätzlich funktionieren Vectorworks 2013, 2014 und 2015 unter Mac OS X 10.10 Yosemite, abgesehen von einigen kleineren Einschränkungen. Hier eine Übersicht, welche Vectorworks Versionen wie gut unter Yosemite eingesetzt werden können:

Vectorworks 2015
Nemetschek Vectorworks steht zur Zeit in Kontakt mit Apple, um zwei Probleme zu beheben:
1. Die neue zusätzliche Farbauswahl-Funktion von Mac OS 10.10 wird innerhalb von Vectorworks 2015 noch nicht unterstützt.
2. Unter bestimmten Umständen kann es vorkommen, dass Schraffuren und Texte mit dem Befehl „Export PDF…“ nicht korrekt exportiert werden.

Nach der Installation von Max OS X 10.10 Yosemite wird unter Umständen der Dongle nicht mehr korrekt erkannt. Hier können Sie den für Yosemite passenden Dongletreiber herunterladen: http://www.computerworks.ch/service/vect…eiber.html

Vectorworks 2014 and 2013
Vectorworks 2014 SP4 und Vectorworks 2013 SP5 sind kompatibel mit Mac OS X Yosemite (10.10). Falls Sie noch nicht das aktuelle Vectorworks Service Pack installiert haben, können Sie über das Menü Hilfe Ihre Version aktualisieren (Befehl „Auf Updates prüfen…“).

Vectorworks 2012 and älter
Wenn Sie mit Vectorworks 2012 oder einer älteren Version arbeiten, empfehlen wir das Update auf OS X 10.10 Yosemite nicht. Diese Versionen werden mit Yosemite nicht einwandfrei funktionieren.

Adobe

Die Creative Cloud Programme von Adobe werden voll unterstützt und CS6 soll anscheinend auch funktionieren, es wird aber empfohlen auf die neuste Version upzupdaten. Bei Acrobat gibt es anscheinend noch einige Fehler besonders beim Öffnen von PDF´s in Safari. Weitere Informationen gibt es unter folgendem Link: Adobe Support

Office

Momentan liegt noch keine offizielle Aussage von Microsoft vor.

Filemaker

FileMaker 13 und FileMaker Pro 13 Advanced werden von Yosemite unterstützt. Jedoch kommt es teilweise noch zu Fehlern die unter unten stehendem Link nachzulesen sind. Momentan wird FileMaker 13 Server noch nicht unterstützt, ein Update durch Filemaker wurde angekündigt. Quelle: FileMaker Forum

Parallels

Für OSX Yosemite wird Parallels 10 oder Parallels 9 mit dem letzten Update benötigt. Parallels 8 und ältere Versionen funktionieren nicht.

Fusion

folgt in Kürze

Musik Programme

bei diversen Musikprogrammen kommt es auf Yosemite zu Fehlern. Ausführliche Angaben dazu gibt es in diesem Artikel auf der Heise Webseite: Musik Programme unter Yosemite


Tipp:
Auf der Webseite roaringapps.com kann man ebenfalls überprüfen, welche Software mit OSX Yosemite funktioniert. Die Angaben dort stammen allerdings von Anwedern und sind keine offiziellen Freigabe der Softwarehersteller!